Online Casino Bonusbedingungen verstehen

Wieder ein Thema das man eigentlich den meisten Online Casino Spielern nicht mehr in Erinnerung rufen müsste. Es geht wieder einmal um die AGBs, das Kleingedruckte und die Wett- und Einsatzvoraussetzungen bei Online Casino Bonus Angeboten. Ich habe in der Vergangenheit schon einige Artikel, basierend aus meiner persönlichen Erfahrung, geschrieben und versucht das Ganze auch glasklar zu verdeutlichen.

Online Casino Bonusse, und da sind sich immer noch viel zu viele Anfänger nicht bewusst, sind KEINE Geschenke oder kostenloses Bargeld! Es ist ein Anreiz, keine Frage, und Bonusse sind einen tolle Sache, da man mit ihnen Einsätze platzieren und spielen kann, ohne dass man seine eigene Kohle dabei riskiert. Trotzdem ist es sehr wichtig das man IMMER die daran verknüpften Online Casino Bonusbedingungen gründlich durchliest um später keine böse Überraschung erlebt.

Den Grund der vielen Bonusangebote hatte ich schon erwähnt. Das Casino versucht neue Kunden zu gewinnen und bereits existierende Spieler zum weiterspielen animieren. Der Willkommensbonus ist einer der häufigsten Bonusse mit denen neue Spieler in Kontakt kommen. Auch hier gibt es zwei verschiedene Arten – Den Nicht-Einzahlungs- und den Einzahlungsbonus. Beide Bonusse stellen den Spielern Geld oder Casinokredite zur Verfügung, mit dem einzigen Unterschied, dass nur der Nicht-Einzahlungsbonus wirklich risikofrei ist. Der Spieler braucht für diesen Bonus, wie man an der Bezeichnung schon erkennen kann, keine Einzahlung zu tätigen. Auch wenn es wie ein Bargeldgeschenk des Casinos aussehen sollte, dies ist jedoch nicht der Fall.

An Casino Bonusse, wie die bereits erwähnten Willkommensbonusse, sind in den meisten Fällen sehr strikte Wett- und Einsatzvoraussetzungen geknüpft. Man muss, damit man sich den Bonusbetrag auszahlen lassen kann, diesen Betrag mal einem Faktor x als Einsätze beim Spielen platzieren. Es gibt immer noch Spieler die denken sie könnten sich einfach den Bonusbetrag schnappen und auszahlen lassen… diese Zeiten sind schon längst vorbei. Verwenden lässt sich der Betrag einzig und alleine zum Spielen.

Mit dem Nicht-Einzahlungsbonus kann der Spieler ohne seine eigene Kohle riskieren im Casino spielen. Man kann den Bonusbetrag bei diversen Spielen verwenden und wenn man am Ende nichts gewinnt, so hat man aber auch nichts verloren. Falls man jedoch mit Hilfe des Bonusbetrags Gewinne erzielt hat, das muss man für die Auszahlung des Gewinnbetrags… genau, die Wett- und Einsatzvoraussetzungen erfüllen. Ich kann es nur jedem Neuling empfehlen sich die Zeit zum Studieren, jawohl, zum Studieren der AGBs und dem Kleingedruckten zu nehmen. Bonusgeld ist KEIN Bonusgeschenk!