Video Poker Grundlagen und Spielablauf

Video Poker wird von vielen Online Casino Spielern gerne als eine Kombination von Spielautomat und Pokerspiel beschrieben. Eine Beschreibung die man durchaus gelten lassen kann, allerdings besteht Video Poker nur zu einem Teil aus Spielautomat und zu drei Teilen aus Poker – also mehr Poker als Slot, wenn man genauer hinsieht. Video Poker ähnelt einem Slot wahrscheinlich wegen dem Spielinterface und dem Spielablauf der auf einem Bildschirm angezeigt wird – entweder auf einem Video Poker Terminal in einer Spielhalle oder Spielbank, oder eben einem Online Casino.

Während es bei Slots nur auf den Faktor Glück ankommt und nichts anderes (OK, wenn man einmal von Ihren Einsätzen absieht…), beim Video Poker kommt es zusätzlich auf die Spielerfertigkeiten an. Wenn Sie Slots spielen dann besteht Ihre einzige Entscheidung nur aus der Höhe des Einsatzes und welchen Themenslot Sie überhaupt spielen wollen. Beim Video Poker muss man richtige Entscheidungen treffen um erfolgreich zu sein. Zwar ist Video Poker nicht so komplex wie richtiges Poker, aber Ihre Kenntnisse der Kartenhandwerte und Entscheidungen sind für einen möglichen Gewinn oder Verlust wichtig. Video Poker ist definitiv mehr als „nur“ ein Spielautomat.

Video Poker ist in Essenz eine computerisierte Version des 5-Karten Draw Poker. Beim Video Poker spielen Sie nicht gegen einen Dealer oder andere Spieler (was an einem Pokertisch ja stressig sein kann). Sie spielen beim Video Poker gegen den Computer und die Gewinne hängen von zwei Faktoren ab: a) dem 5-Karten Poker Kartenwerten und b) der Auszahlungstabelle des Spiels das Sie gerade spielen. Online Video Poker läuft genauso ab wie alle andere Video Poker Spiele die man in einer Spielhalle oder einem landbasierten Kasino vorfindet (außer das Sie das Klimpern der Münzen nicht fühlen oder hören).

Was Sie sicherlich schon einmal über Video Poker gehört haben ist, das bestimmte Video Poker Varianten verschiedene Maximaleinsätze haben. Die meisten Video Poker Spiele akzeptieren Münzen verschiedener Werte. Überlegen Sie sich immer vor dem Spielen wie viel und was Sie überhaupt einsetzen wollen.

Sobald man seinen Einsatz platziert hat bekommen Sie 5 Karten ausgeteilt die horizontal aneinandergereiht sind – aufgedeckt auf dem Bildschirm. Schauen Sie sich die Karten in Ruhe an, denn Sie müssen gleich eine Entscheidung treffen. Sie haben die Option alle oder keine der Karten zu behalten oder abzuwerfen. Wenn Sie beispielsweise 3 Karten abwerfen bekommen Sie auch wieder 3 neue Karten ausgeteilt. In der Regel werden die Karten mit der „Hold“ Taste, bei einem Video Poker Automaten, oder einem Mausklick auf eine Schaltfläche bei der Online Version markiert. Neue Karten werden in der Regel mit der „Draw“ Taste ausgeteilt. Nachdem man seine neuen Karten bekommen hat wird die Kartenhand mit der Auszahlungstabelle verglichen und, wenn man eine entsprechend wertige Kartenhand haben sollte, dementsprechend ausgezahlt.

Es kommt beim Video Poker, egal ob Online oder Offline, darauf an welche Version man spielt. Die Gewinnauszahlungen oder Gewinnkombinationen können unterschiedlich sein. Bei einem Spiel kann eine Zwei beispielsweise eine „Wild Card“ sein, bei einer anderen wiederum gibt es im Kartenstapel vielleicht sogar Joker Karten. Informieren Sie sich immer vor Beginn eines Spiels über die Spielregeln und Gewinnbedingungen.