Live Dealer Baccara

Online Baccara macht schon, wenn man den ein Karten- oder Tischspielliebhaber ist, eine Menge Spaß in einem der guten Online Casinos. Online Baccara wird umso interessanter, aufregender und vor allem realistischer wenn man es in einem der besten Live Dealer Casinos spielt. Live Dealer Baccara bietet Ihnen den Nervenkitzel und die Atmosphäre einer richtigen Spielbank oder eines Kasinos an – echte Kartengeber, echte Tische, echte Karten und natürlich Auszahlungen in Echtgeld. Sie brauchen dazu nicht den gewohnten Komfort Ihres Zuhauses verlassen!

Wie Live Dealer Baccara gespielt wird
Live Dealer Baccara wird mit einer ausgeklügelten und sicheren Casinosoftware auf den Bildschirm Ihres Rechners mit der neusten Live Video Streaming Technologie übertragen. Eine Webcam bringt Ihnen das Geschehen aus dem speziell hergerichteten Studio oder sogar den Räumen eines echten Kasinos direkt nach Hause. Man hat beim Live Dealer Baccara wirklich das Gefühl mittendrin, statt nur dabei zu sein. Sie haben sogar die Möglichkeit mit anderen Spielern, die am gleichen Tisch wie Sie spielen, sich via Chat zu unterhalten. Auch ein Plausch mit den reizenden und charmanten Dealern ist somit möglich.

Vergleicht man Baccara mit anderen Online Casino Spielen, so stellt man fest, dass es nicht den gleichen Bekanntheitsgrad wie Blackjack (mein Lieblingsspiel!) oder einer der Online Casino Pokervarianten hat. Dies liegt wahrscheinlich dran, das Baccara den Ruf hat das exklusive Kartenspiel der Reichen & Schönen zu sein. Baccara kommt ursprünglich aus Italien und bedeutet im Italienischen nichts anderes als „Null“. Das Spiel hat sich in den letzten dreihundert Jahren sehr schnell auf der ganzen Welt verbreiten können und es gibt regionale Versionen. Die bekannteste Baccara Variante ist sicherlich Punto Banco, die kubanische Baccara Version. In Frankreich vergnügt man sich beim Chemin de Fer und in den USA mit der Amerikanischen Variante. Die Spielvarianten sind generell alle identisch, mit kleinen regionalen Modifikationen.

Neun ist das Ziel beim Baccara
Das Ziel beim Live Dealer Baccara ist korrekt vorhersagen zu können welche der zwei Kartenhände (Spieler oder Banker) so nahe wie möglich an den Kartenwert 9 herankommt. Die Einsätze werden dementsprechend auf dem Baccara Tisch in einem der drei Felder platziert; ein Feld für die Spielerhand, eines für die Bankerhand und ein Feld für ein Unentschieden, einem „Tie“. Jeder Tisch hat ein entsprechendes Limit (Minimum und Maximum) und man kann so lange seine Einsätze platzieren bis der Kartengeber „Keine weiteren Einsätze mehr“ ausspricht. Beim Live Dealer Baccara kann man diesen Spruch dann auch tatsächlich hören!

Das Spiel beginnt wenn der Dealer vier aufgedeckte Karten ausgeteilt hat. Die erste und die dritte Karte werden dem Spieler ausgeteilt, die zweite und vierte Karte der Bank. Sobald dies geschehen ist werden die beiden Kartenhände miteinander verglichen. Verschiedene Kartenwerte veranlassen den Kartengeber eine dritte Karte für die Bank oder den Spieler auszuteilen. Wenn die ersten Karten des Spielers einen Wert von 0, 1, 2 ,3 ,4 oder 5 ergeben sollten, und die Bank einen Wert von 7 hat, dann bekommt der Spieler eine weitere Karte ausgeteilt. Die Regeln für weitere Banker Karten sind ein wenig komplexer; ich werde Sie in einem spezifischen Artikel über das Online Baccara Spiel erläutern.